On Fire | Kultur – Natur – Landschaft | in Ratzeburg

Eröffnung der Ausstellung On Fire in Ratzeburg
Sonntag, den 6. September um 14.00 Uhr

Begrüßung: Dr. William Boehart, Vorsitzender des Lauenburgischen Kunstvereins
Einführung: Augustin Noffke, Galerist
Musik: Daniel Sorour, Cello

Die Ausstellung ist jederzeit zugänglich.

Dauer der Ausstellung: 6. September – 18. Oktober 2020

Kreismuseum Herzogtum Lauenburg,
Ratzeburg, Domhof 12


Arbeiten von: Regine Bonke, Claudia Bormann, Broder Burow, Udo Dettmann, Christian Egelhaaf, Sabine Egelhaaf, Heidemarie Ehlke, Bernd Engler, Wilhelm Körner, Annette Leyener, Holger Stark, Miro Zahra, Ruzica Zajec.
Mehr zu den Künstlern hier.

Plakate von: Regine Bonke, Christian Egelhaaf, Sabine Egelhaaf, Heidemarie Ehlke, Susanne Gabler, Wilhelm Körner, Holger Matthies, Augustin Noffke, Udo Rathke, RICO, Paetrick Schmidt, Ramona Seyfarth, Klaus Staeck, Pauline Stopp, Lutz Wohlrab, Miro Zahra


Im Park des Kreismuseums in Ratzeburg werden raumgreifende Installationen und Objekte sowie Plakate gezeigt. Veranstalter sind der Lauenburgische Kunstverein LKV und das Kreismuseum. Kooperationspartner ist das mecklenburgische Künstlerhaus Schloss Plüschow, wo die erste der gemeinsam konzipierten Ausstellungen stattfand. Die Ausstellung setzt die künstlerische Auseinandersetzung mit der Region fort, die in den Jahren 2014 (Brücken ins Paradies), 2016 (VISIONEN) und 2018 (Identität) begonnen wurde – 31 Jahre nach der friedlichen Revolution.

Kulturlandschaft bedeutet, dass der Mensch in seine Umgebung eingreift und sie irreversibel verändert. Es gibt keine unberührte Landschaft mehr; überall ist der Einfluss des Menschen sichtbar. Diese Beziehung sollten wir als Wechselbeziehung verstehen und danach handeln, und zwar nicht nur im Sinne des Menschen, sondern auch im Sinne der Natur. Die ehemalige Grenzregion zwischen dem Kreis Herzogtum Lauenburg und Mecklenburg bietet die Chance eine zukunftsgerichtete Kulturlandschaft entstehen zu lassen – ökonomisch, ökologisch, sozial und ästhetisch. Der Kreis Herzogtum Lauenburg als größter kommunaler Land- und Waldbesitzer Deutschlands könnte dabei eine Vorreiterrolle spielen.


Presseberichte

Künstler

Bilder der Ausstellung

Die 16 Plakate sind im virtuellen Rundgang durch die Ausstellung in Plüschow unter –> Räume –> Plakataktion zu sehen